BÖSE FALLE

 

ABZOCKERVERLAGE

 

hier ist einer der Vielen unter den Gerechten

 

 

Wir laden Sie herzlich ein Texte für unsere novum Winter-Anthologie 2012 einzusenden.

Zentrale Faktoren für den erfolgreichen Verkauf eines Buches sind neben einem guten Manuskript Werbung und die damit verbundene Steigerung des Bekanntheitsgrades des Autors. Mit der Teilnahme an den Anthologien des novum Verlags, haben Autoren eine kostengünstige Möglichkeit (Euro 35,– exkl. MwSt. je Buchseite), einen Auszug ihres Könnens einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Vier-Jahreszeiten-Anthologien sollen den Lesern einen Überblick über zeitgemäße ­Texte aus verschiedenen Genres und aktuellen Literaturtrends bieten. Da ein Kaleidoskop der aktuellen Literatur­szene angestrebt wird, liegen keine Themenbeschränkungen vor. Die Anthologien werden auf vier großen Buch­messen präsentiert – auf der Frankfurter Buchmesse, der Buch Wien, auf der Leipziger sowie auf der Buch Basel. Zusätzlich werden die Anthologien Zeitschriften, Fernseh- und Radiostationen vorgestellt und zur Rezension angeboten.

Das Buch kann über Buchhandlungen in Deutschland, ­Österreich und der Schweiz ­sowie über Amazon und den ­novum Verlag selbst erworben werden.

 

Wenn auch Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, in der nächstmöglichen Ausgabe ­vertreten zu sein, schicken Sie uns Ihre Texte entweder digital an anthologie@novumverlag.com oder per Post an unseren Verlagssitz in Neckenmarkt.

 

 

Teilnahmebedingungen

  • Kosten: Euro 35,– exkl. MwSt. je Buchseite.
  • Datenabgabe: Spätestens 15.09.2012 einlangend im Verlag. Sämtliche Rechte an den Texten bleiben bei ­Ihnen.
  • Pseudonym: Sofern Sie ein Pseudonym verwenden wollen, teilen Sie dies bitte schriftlich bei der Datenabgabe mit.
  • Textlänge: Mindestens 4 Buchseiten, maximal 30 Buchseiten. (Eine Buchseite besteht bei Fließtext aus ca. 1800 Anschlägen, bei Gedichten aus ca. 1–2 Gedichten. Sie können auch Fotos/Illustrationen zum Text einreichen. Der Abdruck erfolgt in Graustufen.)
  • Thema: Es gibt KEINE Themenbeschränkung! Der Verlag hat jedoch das Recht Texte jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
  • Biografische Angaben: Es sollten max. 300 Zeichen, von Ihnen selbst in der 3. Person verfasst werden, diese werden im Anhang alphabetisch nach Nach­namen sortiert.
  • Datenformat: Senden Sie bitte den Text und die Biografie digital als WORD Datei per E-Mail an: anthologie@novumverlag.com oder per CD bzw. Stick an den Verlag nach Neckenmarkt.
  • Rechnung: Diese erhalten Sie nach Texteinsendung und Schätzung der Buchseiten.
  • Texterfassung: Sofern Sie den Text nicht in digitaler Form abgeben können verrechnen wir für die Texterfassung je Buchseite bzw. für die biografischen Angaben Euro 10,– inkl. MwSt.
  • Belegexemplare: Sie erhalten 3 Stk. bei Bucherscheinung.
  • Buchankauf: Sie erhalten 30% Rabatt für den Bezug weiterer Bücher dieser Anthologie zzgl. Versandspesen.
  • Honorar: Beiträge in der Anthologie stellen eine Werbung für die Teilnehmer dar. Die Bezahlung eines Honorars ist leider nicht möglich.
  • Druckfreigabe: Nach dem Lektorat und Layout erhalten Sie von Ihrem Beitrag einen Abzug der Druckseiten zur Druckfreigabe.

 

Wir freuen uns schon sehr auf Ihre Texte, welche Sie bitte an anthologie@novumverlag.com senden.

 

Herzliche Grüße aus dem Verlag

Ihr Novum Team

novum - Verlag für Neuautoren · novum publishing gmbh
Rathausgasse 73 · A-7311 Neckenmarkt · +43 2610 431 11
http://www.novumverlag.com 

 

 

Kleingedrucktes:



Diese E-Mail (ggf. nebst Anhang) enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese E-Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser E-Mail ist nicht gestattet.

This message and its attachments are confidential and may also be privileged or protected by legal rules. If you are not the intended recipient please, notify us inmediately and destroy or return the original to us. You should not copy this message or use it for any purpose, nor disclose its content to any other person.

 

 

=

 

Was ist denn das für ein linkes Ding?

Ich kann doch mit meinen Mails machen, was ich will, zumal ich diese nicht angefordert habe.

Ich empfinde diese Warnung als Drohung und Nötigung.

 

 

Der Wendepunkt Verlag gehört natürlich nicht zu den Abzockerverlagen und macht keine sittenwidrige Werbung. Er ist ein fairer Dienstleistungsverlag und handelt im Sinne seiner wenigen Autoren. Und ihm gilt mein Danke. Besonders der Verlegerin Frau Regina Frischholz.
 
 
Und hier ist meine Antwort, da ich regelmäßig solche absurden Mails von dem Novum Verlag bekomme
 
 
 
http://www.amazon.de/gp/product/images/3942688344/ref=dp_image_0?ie=UTF8&n=299956&s=booksdas ist mein neues Buchund ich finde, es ist eine Unverschämtheit und sittenwidrig und müsste strafrechtlich verfolgt werden, von den Autoren pro Buchseite 35,00 € zu verlangen, ja, überhaupt Geld zu verlangen, wo es doch umgekehrt sein müsste. 
Leider gibt es aber noch immer Autoren, die auf so eine plumpe Werbung hereinfallen und die Abzockerverlage unterstützen. Ich gehöre bestimmt nicht dazu. In diesem Sinne bitte ich Sie, mich nicht mehr mit Ihren blöden Werbemails zu belästigen.
 
 
 
RosMarin
 

powered by Beepworld